Lieferbedingungen der MRC KG

Update 2020-04-02: COVID-19

Solange die Beschränkungen bzgl. Ladenöffnungen gelten, liefert MRC (oder Zustelldienste, soweit möglich und dann in deren Verantwortung) kontaktlos.

1 Versandort

(1) Die Lieferung erfolgt innerhalb von Österreich und Deutschland. MRC trifft im Falle einer Lieferung die Art des Versanddienstes. Im Fall einer Speditionslieferung wird MRC Sie um die Angabe einer Telefonnummer bitten, unter der die von MRC beauftragte Spedition mit Ihnen zum Zweck der Zustellung Kontakt aufnehmen wird.

(2) Entsprechend der EU-Verordnung ist ein Kauf von Waren auch für EU-Bürger anderen Länder möglich, die Abholung bzw. der Transport in das jeweilige Land muss aber vom Käufer organisiert werden. Für Bestellungen außerhalb der genannten Länder verwenden Sie bitte unsere Mailadresse: office@mrc-shop.at

2 Versandkosten

(1) Die Versandkosten werden im Zuge des Bestellvorganges angezeigt und beinhalten alle Steuern und Abgaben. Aktuell werden folgende Kosten berrechnet:

Abholung: kostenlos

Österreich, bis €79: €7,95 Versandkosten

Österreich, ab €79: kostenlos

Deutschland: €18

(2) Bei Bestellungen, die über den normalen Haushaltsbedarf hinausgehen (insbesondere bei gewerblichen Bestellern) behält sich MRC vor, die Versandpauschale angemessen zu erhöhen.

3 Wann erfolgt die Auslieferung?

(1) Die Lieferung erfolgt von Montag bis Freitag zu den üblichen Geschäftszeiten.

4 Wie erfolgt die Auslieferung?

(1) Grillgeräte oder andere Pakete mit einem Gesamtgewicht über 31,5kg werden üblicherweise per Spedition geliefert. Andere Produkte werden üblicherweise über Standardversanddienste verschickt.

5 Verfügbarkeit

(1.1) Wir sind stets bemüht, Ihre Bestellung sofort und ohne Verzögerung zu bearbeiten. Falls ein Produkt längere Lieferzeiten aufweist, wird dies üblicherweise auf der jeweiligen Produktseite angezeigt.

(1.2) Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, ist MRC zu Teillieferungen auf eigene Kosten berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist. Wir werden Sie darüber in jedem Fall informieren.

(1.3) Wenn Sie im Rahmen einer Bestellung mehrere Artikel bestellen, für die unterschiedliche Lieferzeiten gelten, versenden wir die Ware -sofern nicht anders vereinbart- in einer gemeinsamen Sendung. In diesem Fall gilt für Ihre Warenbestellung insgesamt die Lieferzeit, die für den Artikel Ihrer Bestellung mit der längsten Lieferzeit gilt. Zusätzliche Versandkosten fallen nicht an.

(1.4) Die Angaben zur Verfügbarkeit sind ohne Gewähr. Sollte es in Ausnahmefällen zu einer Verzögerung kommen, werden wir Sie darüber umgehend informieren.

Zeichenerklärung:

 (2) Kein gesonderter Hinweis

 (2.1) Der Artikel ist vorrätig und sofort versandbereit.

 (3) "Längere Lieferzeit möglich!"

 (3.1) Der Artikel ist nicht lagernd, aber bei unseren Lieferanten verfügbar oder schon versendet.

 (4) "In den Warenkorb" ist deaktiviert

 (4.1) Der Artikel ist weder lagernd noch bei unseren Lieferanten verfügbar. Dieser Artikel kann derzeit nicht bestellt werden.

6 Kein erfolgreicher Versand

(1) Ist eine Lieferung an den Kunden nicht möglich, weil der Kunde nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, obwohl der Lieferzeitpunkt dem Kunden mit angemessener Frist angekündigt wurde oder die Zustelladresse nicht korrekt angegeben wurde, trägt der Kunde die Kosten für die erfolglose Anlieferung. Sollte die Zustellung der Ware durch Ihr Verschulden trotz mehrmaligem Auslieferversuchs scheitern, können wir vom Vertrag zurücktreten. Ggf. geleistete Zahlungen über den Warenwert wird MRC Ihnen unverzüglich erstatten.

 (2) Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil MRC mit diesem Produkt ohne eigenes Verschulden nicht beliefert wurde, kann MRC vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall wird MRC Sie unverzüglich informieren und Ihnen ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschen, wird MRC Ihnen ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

7 Verzögerungen

(1) Wenn sich ein Lieferverzug oder die Unmöglichkeit der Warenlieferung aus solchen Gründen ergibt, die von MRC nicht zu vertreten sind, zumal Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit von MRC auszuschließen sind (höhere Gewalt, Verschulden Dritter, u.a.), wird die Haftung für Schäden ausgeschlossen. In diesem Fall wird die Frist zur Nachholung der Lieferung angemessen verlängert. Der Kunde wird davon unverzüglich informiert. Dauert die Verzögerung jedoch länger als vier Wochen nach Vertragsabschluss an, ist jeder der beiden Vertragspartner berechtigt, den Rücktritt vom Vertrag zu erklären. Sämtliche durch den Kunden in diesem Fall allenfalls bereits geleistete Zahlungen werden diesem unverzüglich zurückerstattet.

 (2) Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt hat MRC nicht zu vertreten. Ereignisse höherer Gewalt berechtigen MRC, die Lieferung um die Dauer der Behinderung und eine angemessene Anlaufzeit hinauszuschieben oder wegen des noch nicht erfüllten Teils vom Vertrag ganz oder teilweise zurückzutreten. Der höheren Gewalt stehen Streik, Naturkatastrophen, Krieg, Blockade, Aus- und Einfuhrverbote und sonstige hoheitliche Eingriffe gleich, und zwar einerlei, ob sie bei MRC oder bei einem Lieferanten von MRC eintreten. Vom Eintritt eines Ereignisses der höheren Gewalt, das eine bevorstehende Lieferung behindern wird, wird MRC den Kunden unverzüglich benachrichtigen.

8 Schäden / Mängel

(1) Werden Waren mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt an den Kunden geliefert, hat der Kunde dies unverzüglich beim Spediteur/Frachtdienst zu reklamieren und die Annahme der Ware zu verweigern. Ebenso hat der Kunde MRC unverzüglich über die Mängel bzw. Schäden zu informieren.

(2) Verborgene Mängel sind nach dem Entdecken unverzüglich an MRC zu melden.

(3) Durch den Abschluss der optionalen zusätzlichen Versandversicherung bleibt die Gefahrenübergangsregel des §7b des Konsumentenschutzgesetzes (KSchG) unberührt. Nach dieser geht die Gefahr für den Verlust oder die Beschädigung der Ware erst auf den Verbraucher über, sobald die Ware an den Verbraucher oder an einen von diesem bestimmten, vom Beförderer verschiedenen Dritten abgeliefert wird, es sei denn der Verbraucher hat selbst den Beförderungsvertrag geschlossen.

9 Retouren

(1) Kontaktieren Sie uns im Falle einer gewünschten Retoursendung.

(2) MRC nimmt keine unfreien Pakete an. Sollte MRC die Lieferkosten übernehmen, erhalten Sie von uns ein Retourlabel, welches nur mehr am Paket anzubringen ist.

(3) Verpacken Sie das Produkt bitte nach Möglichkeit im Originalkarton oder einer gleichwertigen Verpackung. Die Ware sollte keine Gebrauchsspuren aufweisen. Nachdem wir die Ware erhalten haben, bekommen Sie den an uns gezahlten Kaufpreis der Waren zurückerstattet.